Chiropraktik

Die Chiropraktik

Die Amerikanische Chiropraktik ist der Spezialist zur Optimierung des Nervensystems.

Innerhalb von Schädel und Wirbelsäule verlaufen unglaublich viele Nervenbahnen. Diese sind  empfindlich für Wirbelverschiebungen  und  Gelenkblockaden. Ohne dass wir Schmerzen wahrnehmen finden tausende von Anpassungen, Dehnungen, Verschiebungen, Momente von Druck und Zug auf das Nervensystem statt. So können Wirbelverschiebungen enormen Druck auf das menschliche Nervensystem ausüben und zu Störungen im Nervensystem führen. Dies kann zu Funktionsstörungen in allen anderen Körpersystemen, wie z. B. Herz-Kreislauf-System, Verdauungssystem etc. führen, woraus Krankheiten entstehen, die sich früher oder später mit Symptomen äußern.

Die klassische Schulmedizin behandelt Symptome, Osteopathen behandeln Funktionsstörungen und Nervenstörungen, während Chiropraktiker Spezialisten sind für Nervenstörungen.

Sowohl die osteopathische als chiropraktische Behandlungsmethode hat daher einen ganzheitlichen Behandlungsansatz: das Aktivieren der Selbstheilungskräfte.

Dies geschieht durch Testung mit z.B. Applied Kinesiology/Angewandte Kinesiologie, manuelle Behandlungstechniken, Instrumententechniken (Aktivator) und speziellen Behandlungstische ohne Medikamente, Spritzen, Operationen oder andere, invasive Eingriffe.

 

Bandscheibenbehandlung-chiropraktik-berlin-tempelhof

Bandscheiben-Technik auf der Dr. Cox-Liege; Eine sehr feine Art korrigierte Wirbelsäulensegmente nachzubehandeln. Mit gezielten Zügen werden verklebte Faszien und Bandscheiben- Vorfälle gelöst und entlastet.

Ihre Fragen zu einer Behandlung mit Hilfe der Amerikanischen Chiropraktik beantworte ich Ihnen gerne in meiner Naturheilpraxis für Osteopathie und Chiropraktik in Berlin Tempelhof.